CyberRange-e: Digitale Angriffe abwehren

Stärken Sie Ihre Cybersecurity und bereiten Sie Ihr Unternehmen für den Ernstfall vor

Die fortschreitende Digitalisierung macht die Energiewende erst möglich. Gleichzeitig erhöht sie jedoch die Komplexität des Energiesystems. Dadurch entstehen zahlreiche zusätzliche Angriffswege für zunehmend professionelle Cyberangriffe. Solche Angriffe haben bereits in mehreren Ländern zu Ausfällen der Energieversorgung geführt.

Cyberangriffe werden oft nicht sofort als solche erkannt: Die Mitarbeiter der Netzleitstelle gehen ihrer täglichen Arbeit nach, plötzlich gibt es erste Auffälligkeiten, dann bricht das Stromnetz zusammen. Erst nach einer Weile wird klar, dass der Stromausfall nichts mit einer technischen Störung zu tun hat, sondern dass Hacker am Werk sind. Bei Schulungen für Cybersecurity stehen deshalb Prävention und Früherkennung im Fokus.

Wie gut ist Ihr Unternehmen auf einen Cyberangriff vorbereitet?

Die vermeintlich harmlose Störung, hinter der sich ein Cyberangriff verbirgt, ist nur eines der realitätsnahen Szenarien im innogy Trainingszentrum CyberRange-e. Hier können Sie als Energieversorger und Netzbetreiber testen, ob Ihre Notfallprozesse effektiv und effizient funktionieren – ohne Ihr eigenes System einer echten Gefahr auszusetzen. Das Training hilft Ihnen dabei, Ihre Widerstandsfähigkeit im Netzbetrieb zu erhöhen und die Abwehr eines Cyberangriffs einzuüben.

CyberRange-e Trainingsplan

Ihr Trainingsplan zur Cybersicherheit

Die mehrtägigen Trainings in der CyberRange-e bereiten Mitarbeiter von Energieversorgern und Netzbetreibern unter realen Bedingungen auf einen Angriff vor. Die Module vermitteln Wissen über Detektion und Analyse von Anomalien und Cybersicherheitsvorfällen, Abwehrstrategien, -techniken und -tools sowie Üben und Validieren bestehender Prozesse im Krisenmanagement.

Dazu wechseln sich Theorie, Übungsphasen und sogenannte War-Gaming-Szenarien ab. War Gaming funktioniert wie ein Live-Rollenspiel: Die Teilnehmer müssen in realitätsnahen Simulationen die Attacken professioneller Hacker auf kritische Systeme abwehren. Sie lernen dadurch, das in den Theorie- und Übungsphasen erarbeitete Wissen effektiv umzusetzen.

Jetzt beraten lassen

Wie funktioniert ein Training in der CyberRange-e?

CyberRange-e bietet Energieversorgern und Netzbetreibern ein einzigartiges Trainingsumfeld. In der Vorbereitungsphase analysieren wir Ihre IT/OT-Infrastruktur und bauen sie in der CyberRange-e nach. In der praktischen Trainingsphase, dem War Gaming, vertreten die Teilnehmer im „Blue Team“ ihre gewohnte Funktion als Betriebspersonal der Netzleitstelle, IT und Management. Professionelle Hacker der CyberRange-e, das „Red Team“, greifen die Infrastruktur aus einem von den Teilnehmern getrennten Raum heraus an. Die anonyme Bedrohung eines Cyberangriffs wird dadurch für Sie real erlebbar. Dabei werden Sie von erfahrenen Trainern der CyberRange-e, dem „White Team“, laufend begleitet und gecoacht.

Cybersicherheit beginnt beim Mitarbeiter

Im Sicherheitskonzept von innogy nimmt der einzelne Mitarbeiter und sein Wissen um Gefahren eine Schlüsselrolle ein. Unsere Mitarbeiter müssen wissen, wie Angreifer vorgehen. Um uns so gut wie möglich auf den Ernstfall vorzubereiten, hat die Konzernsicherheit zusammen mit internen und externen Partnern die CyberRange-e aufgebaut. Hier trainieren wir unsere Mitarbeiter und Kunden, sodass diese im Notfall Cyberangriffe erkennen und abwehren können.

Das bietet Ihnen CyberRange-e

Wir sind bestens vernetzt

Wir sind bestens vernetzt

Wir arbeiten mit Sicherheitsbehörden wie BSI, BKA und BfV* zusammen und stehen auch international in ständigem Austausch zu Cyberrisiken mit Branchen- und Fachverbänden wie EE-ISAC, BDEW, CERT-Verbund und Trusted Introducer.

Wir passen das Training Ihren Bedürfnissen an

Wir passen das Training Ihren Bedürfnissen an

Wir konzipieren jedes Training individuell, bilden dafür Ihre IT- und OT-Infrastruktur nach und schneiden die Module auf Ihre Ausgangslage zu. Damit vermeiden wir Unter- wie Überforderung und sichern Ihren Trainingserfolg.

Wir sind selbst Betreiber Kritischer Infrastrukturen

Wir sind selbst Betreiber kritischer Infrastrukturen

Als Energieversorger und Betreiber von Strom-, Gas- und Wassernetzen sind wir selbst Ziel von Cyberangriffen. Unsere Erfahrungen aus der Abwehr von Cyberangriffen geben wir in der CyberRange-e an Sie weiter.

* Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bundeskriminalamt, Bundesamt für Verfassungsschutz

Der War-Gaming-Ansatz sensibilisiert vollkommen anders als reguläre Trainings. Ich habe Dinge erfahren, an die ich vorher nie gedacht hätte.
Axel Schäfer, Systemadministrator PDV, Westnetz

Ihr Ansprechpartner für Cybersecurity

Kontakt

Alexander Harsch

+49 201 12 15176
E-Mail senden

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Sie interessieren sich für Cybersecurity von innogy und möchten sich dazu kostenlos und unverbindlich beraten lassen? Füllen Sie dazu bitte das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen.

Die mit einem * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.