Energieberatung für Unternehmen

Steigern Sie die Wettbewerbsfähigkeit und Nachhaltigkeit Ihres Unternehmens

Frau und Mann während einer innogy Energieberatung für Geschäftskunden.

Die innogy Energieberatung richtet sich individuell nach den Ansprüchen Ihres Unternehmens.

Um beispielsweise die Stromkosten effektiv minimieren zu können, müssen ungenutzte Einsparmöglichkeiten erkannt werden. Die innogy Energieberatung ermittelt für Sie, wo in Ihrem Unternehmen Verbesserungen im Stromverbrauch möglich sind und erstellt im Anschluss ein individuell zugeschnittenes Energiekonzept. Das Konzept enthält effiziente Maßnahmen, die den Energieverbrauch dauerhaft reduzieren und somit die Kosten signifikant senken können. 

Es lohnt sich definitiv, den Stromverbrauch Ihres Unternehmens durch eine individuelle Energieberatung zu optimieren. Oftmals können Sie bereits durch kleinste Veränderungen hohe Kosten einsparen.  

Ihre Vorteile: 

  • Transparenz von Energiekosten durch energetische Messung
  • zuverlässiges Erkennen von Einsparpotenzialen
  • persönliche, bedarfsgerechte Energieberatung
  • individuelle Energiekonzepte für Ihr Unternehmen

Vereinbaren Sie jetzt Ihren individuellen Beratungstermin mit einem unserer Energieexperten.

Jetzt beraten lassen

Was Sie über Energieberatung wissen sollten

Energieberatung – was ist das eigentlich?

Unsere Energieberatung ist ein Service, der Ihnen dabei hilft, Ihre Energiebilanz zu optimieren und somit Energiekosten effizient und langfristig zu verringern.

Mehr Infos

Welche Vorteile bringt die Energieberatung für Ihr Unternehmen?

Energiekosten werden gesenkt, wodurch sich die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens erhöht. Zusätzlich verbessert sie den ökologischen Fußabdruck.

Mehr Infos

Wann und für wen ist eine Energieberatung sinnvoll und empfehlenswert?

Eine Energieberatung ist für alle Unternehmen sinnvoll, die ihre Energiebilanz verbessern, die eigenen Kosten senken und ihren Teil zum Klimaschutz beitragen wollen. Großunternehmen mit über 250 Mitarbeitern oder einem Jahresumsatz von über 50 Millionen Euro sind laut der europäischen Energieeffizienzrichtlinie 2012/27/EU unumgänglich dazu verpflichtet, sich einem Energieaudit gemäß DIN EN 16247-1 unterziehen. Durch Erlass dieser Richtlinie soll die Energieeffizienz der Europäischen Union bis zum Jahr 2020 um 20 Prozent verbessert werden. Diese Auditpflicht besteht zusätzlich für Tochterunternehmen, deren Muttergesellschaft die oben genannten Mitarbeiter- oder Jahresumsatzgrenzen überschreitet. Da viele Großunternehmen somit in der Pflicht stehen, ihre Energiebilanz zu verbessern, unterstützen wir Sie hier mit individueller Energieberatung. Für kleinere und mittelständische Unternehmen (KMUs) sind diese Audits freiwillig aber dennoch empfehlenswert. Zudem werden sie vom Gesetzgeber gefördert.

Wie ist der Ablauf einer Energieberatung?

Abhängig von der Betriebsgröße dauert eine Energieberatung zwischen einem und mehreren Werktagen. Handelt es sich um Großunternehmen, besucht unser Energieberater diese und überprüft sie vom Keller bis zum Dach. Hierbei analysiert der Experte alle Komponenten, die im Betrieb zusammenspielen. Dazu gehören Heizungsanlagen, Wärmedämmung, Arbeitsabläufe, Maschinen und andere technische Geräte sowie beispielsweise die Dämmung des Daches. Im Anschluss wird eine Bilanz mit zugehörigen Einsparungsmaßnahmen erstellt. Abhängig von der Unternehmensgröße kann eine so genannte Detailberatung notwendig sein. Auch dies wird individuell vom Einzelfall abhängig gemacht.

Jetzt beraten lassen

Wie läuft die Angebotserstellung ab?

Nach dem Ausfüllen des Kontaktformulars werden sich unsere Mitarbeiter zeitnah bei Ihnen melden, um gemeinsam mit Ihnen einen Termin für den Besuch unseres Energieberaters zu finden. Alles Weitere klären Sie im Anschluss bei diesem Termin persönlich mit einem unserer Mitarbeiter vor Ort.

Welche Fördermittel gibt es und wo kann man diese beantragen?

Fördermittel gibt es sowohl für die eigentliche Energieberatung, als auch für die daran anschließende Umsetzung der Ergebnisse. Wo Betriebe diese beantragen können, hängt davon ab, ob es sich um Großunternehmen oder um kleine, mittelständische Unternehmen (KMU) handelt.

Für KMU bieten beispielsweise das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Fördermittel an. Das BMWi übernimmt dabei mit höchstens 6000 Euro bis zu 80% der Beratungskosten. Liegen die Energiekosten Ihres Unternehmens bei unter 10.000 Euro, können bis zu 1200€ Zuschuss beantragt werden. Für die Umsetzung von Maßnahmen bieten die Ministerien unterschiedliche Programme an, die zum Teil 50 % der geplanten Investitionen fördern.

Was wir für Sie tun.

Die innogy Energieberatung für Unternehmen bietet einen Rundum-Service mit individueller Beratung und effizienten, auf Ihren Betrieb zugeschnittenen, Lösungsvorschlägen. Auf dem Weg zum energieeffizienten Arbeiten begleiten wir Sie vom Anfang bis zum Ende. Wir bieten Ihnen von der Beratung bis zur Verbrauchsoptimierung alle Leistungen aus einer Hand.

Jetzt beraten lassen

Energieberatung für Unternehmen – was ist das eigentlich?

Häufig bleibt es in Betrieben unerkannt, wenn Energie unwirtschaftlich genutzt wird. Für eine nachhaltige und langfristige Steigerung der Energieeffizienz sind die genaue Kenntnis über die Energieströme im Unternehmen sowie die Identifizierung aller beteiligten Verbraucher unerlässlich. Nur so kann der Energieverbrauch optimiert und langfristig verbessert werden.
Zu dieser Kenntnis verhilft Ihnen die Energieberatung. Diese ist ein Service, bei dem auch der der Stromverbrauch Ihres Unternehmens unter Betrachtung aller Verbraucherkomponenten analysiert wird. Im Anschluss daran entwickeln unsere Experten Tipps und Lösungsvorschläge zur Optimierung des Stromverbrauches.
Zu diesem Zweck überprüft unser Energieberater Ihr Unternehmen vor Ort vom Keller bis zum Dach – im wörtlichen Sinne. Denn nur so können alle Energieverbraucher wie beispielsweise veraltete Technik, mangelhafte Wärmeisolierung oder auch ineffiziente Arbeitsabläufe, erfasst und zusammengeführt werden, um im Anschluss individuelle Einsparungsmaßnahmen zu entwickeln. Zu beachten ist, dass hier jederzeit auch auf die Wirtschaftlichkeit einer Maßnahme geblickt wird. Denn nicht alles, was Strom spart, ist am Ende auch sinnvoll und umsetzbar für Ihr Unternehmen. Wenn Unternehmen jedoch in Ihre Energieeffizienz investieren, können Kosten langfristig deutlich gesenkt werden.
Da die konkrete Situation vor Ort unternehmensspezifisch und dementsprechend verschieden ist, ist die Entwicklung individueller Lösungsansätze wichtig und steht im Fokus unserer Beratung.

Welche Vorteile bringt die Energieberatung für Ihr Unternehmen?

Energieberatung bietet Ihnen die Möglichkeit, langfristig Energiekosten zu senken und somit bares Geld einzusparen. Die so frei gewordenen Mittel können Sie direkt in die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens investieren und erhalten so einen deutlichen Wettbewerbsvorteil. Für Energieberatungen, Umrüstung und damit verbundene Ausgaben stehen häufig Fördermittel zur Verfügung, beispielsweise vom BMWi oder der Bafa . Diese bieten Förderungen von bis zu 50% für hocheffiziente Technologien an und unterstützt Unternehmen, die nachhaltiger werden möchten. Sie müssen also vergleichsweise wenig investieren, um einen nachhaltigen Effekt zu erzielen. 
Aufgrund von veralteter Technik können Investitionen in neue und energieeffizientere Anlagen sinnvoll sein. Diese Ausgaben lohnen sich mit Blick auf stetig steigende Energiekosten spätestens mittel- und langfristig.
Energiesparen wirkt sich positiv auf den ökologischen Fußabdruck Ihres Unternehmens aus. Eine Energieberatung bietet nicht nur die Möglichkeit, langfristig Kosten zu sparen, sondern zusätzlich auch das Image Ihres Betriebes zu steigern. Sie unterstützen den Klimaschutz aktiv und kommen mit spannenden Themen in die regionalen und lokalen Medien.

Effiziente Energienutzung in Unternehmen

Zum Ratgeber Download