Selbstversorger aus dem Sauerland

Erhard Peuker GmbH

Arnsberg in Nordrhein-Westfalen: weitläufige Landschaften, dichte Wälder, Natur pur. Hier hat die Erhard Peuker GmbH ihren Unternehmenssitz. Auf Natur setzt der Fitnessgerätehersteller aus dem Sauerland auch bei der Stromversorgung. Denn das Unternehmen versorgt sich fast eigenständig mit Strom – dank eigener Photovoltaikanlage von innogy.


Stromkosten senken, Energieeffizienz steigern

„Neben niedrigeren Stromkosten war die Steigerung der Energieeffizienz ein wichtiges Anliegen für unseren Kunden“, erklärt Silvia Rattay. Die Energiemanagerin von innogy hat das Photovoltaikprojekt der Erhard Peuker GmbH von Anfang an begleitet. In Beratungsgesprächen hat sie zunächst die Anforderungen des innogy-Stromkunden eingeholt – und konnte so ein maßgeschneidertes Angebot erarbeiten.


Beitrag zur Energiewende

Entschieden hat sich die Erhard Peuker GmbH für das Kaufmodell von innogy. Die Dachmontage und Inbetriebnahme der Anlage erfolgte in Zusammenarbeit mit den Photovoltaik-Experten von greenergetic aus Bielefeld. „Mit seiner selbst produzierten Energie trägt unser Kunde nun einen wichtigen Anteil zur Energiewende bei“, sagt Rattay.

Die Erhard Peuker GmbH stellt seit 1993 Fitnessgeräte her. Zum Portfolio gehören neben Reha- und Therapiegeräten auch Krafttrainings- sowie Cardioprodukte. Das Unternehmen betreut seine Kunden in Deutschland und im Ausland von der ersten Idee bis zum marktreifen Gerät.

Sie möchten mehr über Photovoltaik für Unternehmen erfahren? Wir rufen Sie gerne zurück!

Bitte füllen Sie die Felder vollständig aus. Unsere Solarexperten melden sich schnellstmöglich bei Ihnen.

Sie möchten diese Seite teilen?

Erfahren Sie mehr

Projektbeispiel Friedrich Hippe GmbH

Photovoltaik-Solarcheck

Fragen & Antworten