Unsere SolarCloud* für Ihre neue Photovoltaikanlage
präsentiert von Heckert Solar

Erweitern Sie ihre Photovoltaikanlage mit der SolarCloud*, um Ihre Sonnenenergie optimal zu nutzen.

Auch im Herbst und Winter lässt sich der im Sommer produzierte Sonnenstrom aus Ihrer Photovoltaikanlage nutzen. Wie das geht? Ganz einfach: mit dem virtuellen Speicher.

Über die Postleitzahl zum Solarcloudanbieter

Piktogramm einer Wolke

Ihre Vorteile mit der SolarCloud*

  • Individuell
    Wählen Sie die passende Speichergröße für Ihren Bedarf.
  • Ganzjährig
    Nutzen Sie Ihren Solarstrom 365 Tage im Jahr.
  • 100 % effizient
    Rufen Sie die komplette Menge Ihres gespeicherten Stroms verlustfrei ab.
  • Intelligent
    Senken Sie mithilfe des innogy Energiemanagement Ihre Energiekosten und minimieren Sie Ihre Ertragsverluste.

Piktogramm einer Hand, die das "Daumen hoch"-Zeichen macht

So funktioniert die SolarCloud*

In der Regel erzeugt eine Photovoltaikanlage während der Sommermonate mehr Strom als Sie in Ihrem Haushalt verbrauchen können. Ein Teil des Stroms lässt sich in einem Batteriespeicher zwischenspeichern, der Rest wandert zurück ins öffentliche Stromnetz.

Mit der SolarCloud* können Sie jetzt Ihren selbst erzeugten Solarstrom virtuell speichern und jederzeit abrufen.

Überschüssiger Strom fließt dabei wie eine Art Guthaben in den virtuellen Speicher, die SolarCloud*. Dort steht der Strom zur Verfügung, wenn der Bedarf gerade nicht über die aktuelle Solarstromerzeugung oder über den Batteriespeicher gedeckt werden kann – beispielsweise in den Wintermonaten. Sie sparen so Ihr persönliches "Stromguthaben" an, anstatt nicht verbrauchten Solarstrom ins Netz einzuspeisen.

Ganz schön praktisch: überschüssige Solarenergie jetzt einfach in der SolarCloud speichern.

 

Unser Service

Bei Fragen zur Eingabe Ihrer Daten, schreiben Sie uns gerne eine E-Mail.

©iStock/DragonImages/2018