Der innogy Energiemanager für Photovoltaik

Das spart Kosten und macht Energieflüsse transparent: Durch den Energiemanager wird Ihr Haushalt so oft wie möglich mit eigenem Strom versorgt.

Jetzt beraten lassen

Mit einer Photovoltaik-Anlage sind Sie unabhängig von steigenden Strompreisen. Um Ihre Stromkosten nachhaltig zu senken und Ihre Solaranlage wirtschaftlich zu betreiben, sollten Sie so viel Strom wie möglich selbst nutzen. Denn je höher der Eigenverbrauch, desto niedriger die Stromrechnung.

Mit dem innogy Energiemanager optimieren Sie die Leistung Ihrer PV-Anlage: Das innogy Home-Energie-Management-System, kurz HEMS, sorgt dafür, dass Ihre elektrischen Geräte so oft wie möglich mit kostengünstigem Strom aus Ihrer eigenen Photovoltaikanlage versorgt werden. Dazu analysiert der Energiemanager laufend den Stromverbrauch Ihres Haushalts und prüft aktuelle Wetterprognosen für Ihren Standort. Das macht Ihren Energieverbrauch für Sie absolut transparent.

Mit innogy HEMS holen Sie die optimale Leistung aus Ihrer PV-Anlage

Der innogy Energiemanager1 kann dabei helfen, Ihre Energiekosten zu senken und Ihre Photovoltaikanlage besonders wirtschaftlich zu betreiben, ohne dass Strom verloren geht bzw. Ihre Anlage bei hoher Leistung abgeregelt wird. Denn seit 2013 müssen Betreiber kleiner Photovoltaikanlagen am Einspeisemanagement teilnehmen oder die ins Verteilnetz eingespeiste Leistung Ihrer Photovoltaikanlage auf 70 Prozent der Generatorleistung begrenzen. So sollen Überlastungen im Stromnetz vermieden werden.

Diese sogenannte 70 Prozent Regelung hat jedoch den Nachteil, dass selbsterzeugter Solarstorm verloren gehen kann. Hier setzt das innogy Energiemanagement an und sorgt dafür, dass mehr Energie aus der Photovoltaikanlage genutzt werden darf. Die Leistung der Anlage wird dann nicht mehr direkt am Wechselrichter auf lediglich 70 Prozent fixiert, sondern das Energiemanagement überwacht die Einhaltung der Regelung unter Berücksichtigung des Eigenverbrauchs. Überschüssig erzeugter Solarstrom kann darüber hinaus auch in Ihrem Batteriespeicher oder auch zusätzlich in der SolarCloud gespeichert werden.

Mit dem Energiemanager sind sie auch auf die Zukunft bestens vorbereitet, denn das System ist jetzt schon jetzt für neue Technologien erweiterbar. So können Sie beispielweise problemlos eine Ladelösung für Elektrofahrzeuge integrieren oder Ihr Energiemanagement um die innogy SolarCloud ergänzen.

Sie möchten eine leistungsstarke Photovoltaik-Komplettlösung?

Produzieren Sie mit Ihrer eigenen PV-Anlage günstigen, sauberen Strom. Sie kaufen das Solarpaket bei zertifizierten innogy-Fachpartnern, die Sie umfassend beraten und die Solaranlage fachgerecht für Sie installieren. Mit einem Photovoltaik-Angebot von innogy sichern Sie sich maximale Leistung pro Quadratmeter installierter Solarmodule und einen zuverlässigen Servicepartner.
Jetzt beraten lassen

Energiemanagement leicht gemacht – so funktioniert's

innogy HEMS besteht aus zwei Komponenten: Die Energiezentrale ist die Hardware-Komponente und die zentrale Schnittstelle zur Überwachung Ihrer Photovoltaikanlage. Sie wird in Ihrem Zähleranschlussschrank installiert und mit dem Internet verbunden. Hier werden alle Daten zu den Energieflüssen in Ihrem Haushalt erfasst.

Das Energieportal ist die Software-Komponente und visualisiert die Energieflüsse. Es sorgt dafür, dass Sie alle Abläufe und Daten zum Energiemanagement jederzeit auf Ihrem Computer, Tablet oder Smartphone abrufen können. Anhand von leicht verständlichen Grafiken und Analysen haben Sie alle wichtigen Faktoren im Blick: Den erzeugten Solarstrom sowie die aktuellen Werte zu Verbrauch, Einspeisung und Ladezustands Ihres Speichers.

Der innogy Energiemanager1 für Photovoltaik bietet Ihnen viele Vorteile

Sinkende Stromkosten

Ihre Geräte laufen so oft wie möglich mit eigenem Solarstrom. Durch die Optimierung des Eigenverbrauchs können Ihre Energiekosten senken und Ertragsverluste verringern.

Transparenz & Smarte Steuerung

Energieflüsse werden transparent und Geräten lassen sich flexibel zu- und abschalten. Sie haben Ihre Solaranlage jederzeit unter Kontrolle – übrigens auch von unterwegs.

Zukunftsfähige Technologie

Erweiterbares System für neue Technologien, z. B. die innogy Ladelösung für Elektrofahrzeuge und die innogy SolarCloud. Auf die Zukunft sind Sie so bestens vorbereitet.

Energie managen statt nur verbrauchen

Bestellen Sie jetzt Ihren Energiemanager in Verbindung mit einem innogy Solarpaket.

Das Leistungsspektrum von innogy bietet Ihnen eine ganzheitliche Lösung für nachhaltige Stromversorgung. Beim Kauf einer neuen Solaranlage + Energiemanager übernimmt innogy für Sie die 3-in-1 Allgefahrenversicherung2. Damit sind Ihre Photovoltaikanlage und der Batteriespeicher ab Anlieferungsdatum der Komponenten im Schadensfall versichert. Gegen naturbedingte Schäden, technische Defekte und sogar Diebstahl sind Sie damit geschützt. Außerdem deckt die Versicherung aus einem möglichen Schaden resultierende Ertragsausfälle ab.

Unsere Solarpakete

Hier finden Sie alle Information zum innogy Energiemanager zum Download

Hier herunterladen

Unsere Photovoltaik-Produkte

innogy SolarCloud

innogy Energiemanager

innogy Solarpaket

innogy Solarpaket Speicher +

Mit dem Erwerb des innogy Energiemanagers steht dem Kunden die Nutzung des innogy Energieportals für 2 Jahre ab Montagedatum zur Verfügung. Diese Nutzung des innogy Energieportals ist für den Kunden zwei Jahre lang ab dem Montagedatum kostenlos. Ab dem dritten Jahr nach Montagedatum entstehen dem Kunden - wenn und solange zwischen ihm und innogy für die Lieferstelle des Gebäudes/der Liegenschaft auf dem die Solaranlage und in dem der innogy Energiemanager installiert wurde, ein Stromliefervertrag besteht - für die Weiternutzung des innogy Energieportals neben den Kosten des Stromliefervertrages keine zusätzlichen Kosten. Endet der Stromliefervertrag zwischenzeitlich, endet damit automatisch auch die insoweit zusatzkostenfreie Nutzung des innogy Energieportals. Dem Kunden ohne innogy Stromliefervertrag wird, soweit er die weitere Nutzung des innogy Energieportals beauftragt, für die weitere Nutzung (nach Ablauf von zwei Jahren ab Montagedatum) des innogy Energieportals ein Nutzungsentgelt in Höhe von 1,99 € inkl. MwSt. pro Monat berechnet. innogy wird den Kunden vor Ablauf der Nutzungsdauer des Energieportals entsprechend kontaktieren.

2 innogy schließt bei einem Versicherungsunternehmen für einen Zeitraum von 5 Jahren eine Versicherung für die Solaranlage und den Batteriespeicher des Kunden ab.

Rufen Sie uns kostenfrei an. Unsere Solarexperten beraten Sie gern.

T 0800 9944015
Mo-Fr 8-20 Uhr
Sa 8-14 Uhr

Sie interessieren sich für eine Photovoltaik-Komplettlösung und möchten sich von unseren Experten kostenlos und unverbindlich beraten lassen. Bitte füllen dazu unser Kontaktformular aus und wir melden uns bei Ihnen.

FAQs