Birkenständer für smarte Lichterkette

Gartentrends DIY 2019

Birkenständer

Triff Deine Freunde am Gartentisch

Freibad, Biergarten, Eisdiele – viel zu voll und ungemütlich. Im Sommer 2019 triffst Du Deine Freunde bei Dir zuhause am Gartentisch. Der Vorteil: Du kannst Dir eine Wohlfühloase nach Deinen eigenen Wünschen kreieren. Jenseits vom hektischen Alltag, ohne Stress und Lärm, endlich Zeit für die wichtigen Dinge: Eure Freundschaft!

Wenn der Gartentisch zum Treffpunkt Deiner Lieblingsmenschen wird, kommt es auf die Details an. In der Deko soll Liebe stecken. Sie muss so besonders und einmalig sein wie Eure Freundschaft.

Mit einer smarten Lichterkette schaffst Du das richtige Ambiente für laue Sommerabende mit Freunden und Familie. Kein Baum in der Nähe, um die Lichterkette über dem Gartentisch anzubringen? Kein Problem! Wir zeigen Dir, wie Du aus Beton und zwei Birkenstämmen einen hübschen DIY-Ständer baust – und damit Deinen Gartentisch zu einem echten Hingucker machst.

Das brauchst Du

  • 2 x großes Pflanzgefäß (Durchmesser: ca. 40 cm)
  • 2 x Sack Ruck-Zuck-Beton
  • 2 x Birkenstamm (Länge: ca. 2,20 m)
  • 1 x Baueimer
  • 1 x Spaten oder Rührholz zum Anmischen des Betons
  • 1 x Lichterkette

So funktioniert’s

Schritt 1

Rühre den Beton in einem Baueimer oder einem Mörtelkübel an. Wenn Du Wasser dazugibst, benutze eine Gießkanne oder – noch besser – einen Gartenschlauch. Wie viel Wasser Du benötigst, steht in der Anleitung des Ruck-Zuck-Betons.

Schritt 2

Jetzt ist eine helfende Hand gefragt: Während Dein Helfer den Birkenstamm mittig in eines der Pflanzgefäße stellt, gießt Du die flüssige Masse dazu. Lass oben etwas Luft. Das wiederholst Du mit dem zweiten Stamm. Befestige die Birkenstämme anschließend so, dass sie in Ruhe trocknen können. Lehne sie zum Beispiel irgendwo an. Wichtig ist, dass die Stämme gerade stehen bleiben und nicht kippen.

Schritt 3

Nach drei bis vier Stunden ist der Beton trocken. Los geht’s mit dem Dekorieren! Stelle die beiden Ständer auf gegenüberliegende Seiten Deines Gartentisches. Befestige jetzt Deine Lichterkette an den beiden Birkenstämmen. Nach Lust und Laune kannst Du noch weitere Deko-Elemente wie Girlanden, Lampions oder Pompoms anbringen. Oder bepflanze die Gefäße mit Blumen. Deswegen ist es wichtig, dass Du den Beton in Schritt 2 nicht randvoll einfüllst.

Schritt 4

Damit Deine Lichterkette smart wird, steckst Du den Stecker der Lichterkette in einen SmartHome Zwischenstecker von innogy. Der Zwischenstecker kommuniziert mit der SmartHome Zentrale, die es Dir wiederum ermöglicht, Deine Lichterkette zum Beispiel per innogy SmartHome App zu bedienen.

Smarte Außenbeleuchtung macht jeden Abend komfortabler! Mit dem innogy SmartHome-System kannst Du festlegen, dass sich Deine Lichterkette automatisch anschaltet, wenn die Sonne untergegangen ist. Oder steuere sie ganz bequem über die innogy SmartHome App. Das funktioniert auch von unterwegs, zum Beispiel wenn Du vergessen hast, sie auszuschalten. innogy SmartHome ist mit Amazon Echo/Alexa und Google Assistant kompatibel. Damit hört Deine Lichterkette aufs Wort! Auch praktisch: Wenn Du im Urlaub bist, kannst Du mit der automatischen Zeitschaltung simulieren, dass jemand zuhause ist – das schreckt jeden Einbrecher ab.

Mehr smarte Gartentrends

Smarte Fadenlampe

Tafelklemme für smarten Sternenhimmel

Klein, aber smart: Tiny Garden

Alle Gartentrends