Leuchtende Wasserpflanze

Interior-Trends DIY 2020

Underwater Love

Braune Blätter, Staunässe, zu kleine Töpfe. Damit ist jetzt Schluss! Ein neuer Pflanzentrend erobert 2020 die Interior-Welt: Water Plants beziehungsweise Wasserpflanzen. Gemeint ist nicht das klassische Grün aus Teich und Aquarium. Water Plants sind eigentlich ganz normale Zimmerpflanzen, die jedoch nicht in der Erde, sondern im Wasser wachsen.

Du hast keinen grünen Daumen? Dann hast Du jetzt Deine neue Lieblingspflanze gefunden. Water Plants sind extrem pflegeleicht. Da sie ohne Erde auskommen, hast du weniger mit Insektenbefall zu kämpfen. Auch das Gießen fällt weg. Du solltest lediglich das Wasser einmal wöchentlich wechseln und das Gefäß reinigen, um Algenbildung zu vermeiden. Wasserpflanzen mögen es am liebsten halbschattig ohne direkte Sonneneinstrahlung.

Water Plants sind aber nicht nur verdammt praktisch, sondern ein echter Hingucker. In einem durchsichtigen Gefäß kommen ihre verschlungenen Wurzeln besonders gut zur Geltung. Mit einer indirekten Beleuchtung setzt Du dem Ganzen die Krone auf. Wir zeigen Dir, wie Du Deiner Wasserpflanze einen leuchtenden Thron baust.

Das brauchst Du

  • 1 x Wasserpflanze, z. B. Kiwi-Wasserpflanze
  • 1 x runde Holzschachtel 
  • 1 x Glasvase, die vom Durchmesser auf die Schachtel passt
  • 1 x Akkubohrer mit 6mm-Holzbohrer 
  • 1 x Handsäge
  • 1 x Acryl-Sprühfarbe 
  • 1 x Unterlage fürs Sprühen, z. B. alte Zeitungen
  • 1 x LED-Lichterkette mit Stecker

Paket Licht Plus

Mache es Dir schön mit innogy SmartHome: Setze Dein Zuhause ins rechte Licht – für unvergessliche Stunden mit Deinen Liebsten.

So funktioniert's

Schritt 1

Bohre mit dem Holzbohrer etwa anderthalb Zentimeter vom oberen Rand entfernt ein Loch in die Holzschachtel.

Schritt 2

Jetzt ist etwas Fingerspitzengefühl gefragt: Säge die Holzschachtel vorsichtig vom oberen Rand bis zum Loch ein. Durch den entstandenen Schlitz wird später das Kabel der Lichterkette gezogen.

Schritt 3

Sprühe die Holzschachtel nun mit der Acryl-Farbe Deiner Wahl an. Wir haben ein dezentes Beige gewählt. Führe diesen Schritt am besten draußen oder in einem gut durchlüfteten Raum durch und sorge für eine schützende Unterlage.

Schritt 4

Nach dem Trocknen legst Du die Lichterkette in die Holzschachtel und führst das Kabel durch den Schlitz.

Schritt 5

Fülle die Vase nun mit Wasser, platziere die Wasserpflanze darin und stelle alles auf den DIY-Lichtsockel. Fertig!

Das richtige Licht setzt Akzente in Deinem Zuhause – und in Deinem Leben. Beim gemeinsamen Abend mit Freunden oder Familie sorgst Du für eine stimmungsvolle Atmosphäre und unvergessliche Stunden. Mit dem SmartHome-System von innogy geht das ganz leicht: Stecke einfach den Stecker Deiner Lichterkette in den smarten Zwischenstecker. Und schon kannst Du via SmartHome-App auf Deinem Smartphone bestimmen, wann Deine Wasserpflanze erleuchtet wird. Nutze zum Beispiel die integrierten Szenarien oder die Zeitschaltfunktion. Auf Wunsch kannst Du auch von unterwegs checken, ob Deine Lichterkette an ist, und sie bei Bedarf ausschalten. Echt einfach, einfach SmartHome.

Weitere DIY-Trends

Bonsai in a Bottle

Filigrane Blütenlampe

Wandlampe aus Wiener Geflecht

Alle DIY-Trends