Datenschutzerklärung für das Webportal „MeDaCo“
der innogy Metering GmbH
(Version 1.1)

Allgemeines

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist für die innogy Metering GmbH von höchster Bedeutung. Deshalb betreiben wir unsere Datenverarbeitung in Übereinstimmung mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Datensicherheit. Im Folgenden erfahren Sie, welche Informationen wir bei der Nutzung des Webportals „MeDaCo“ ggf. über Ihre Person verarbeiten und wie wir damit umgehen. Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten, wenn Sie mit uns z.B. als Antragsteller*, Kunde oder Dienstleister in Kontakt treten bzw. wir Ihre Daten über Dritte im Rahmen einer Vertragserfüllung erhalten. Ohne Ihre Zustimmung oder Kenntnisnahme verarbeiten wir über die in den unten angegebenen Zwecken hinaus keinerlei weitere personenbezogene Daten.

Verantwortlich für dieses Webportal im Sinne des Gesetzes ist:

innogy Metering GmbH
Am Schloß Broich 1-3
45479 Mülheim
metering@innogy.com

Zweck der Datenverarbeitung des Webportals „MeDaCo“

Soweit Sie das Webportal „MeDaCo“ der innogy Metering GmbH nutzen möchten, müssen Sie sich zunächst mittels Angabe folgender Angaben registrieren:

Firmenname, Firmenanschrift, Postleitzahl, Ort, Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer), Lieferstellenanschrift, Messlokation / Marktlokation (MaLo-ID), später auch noch ein von Ihnen zu vergebendes Passwort.

Sollten Sie uns eine Vollmacht für die Datenweitergabe erteilen, benötigen wir von dem Vollmachtnehmer zusätzlich Firmennamen, Firmenanschrift, Postleitzahl und Ort sowie Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail-Adresse und Telefonnummer).

Wir speichern die von Ihnen bei Antragstellung / Vollmachterteilung angegebenen persönlichen Daten für die Zeit Ihrer Nutzung des Webportals „MeDaCo“ und nur für die von Ihnen in Ihrem Antrag angeforderten Zwecke. Sie können und sollten uns jederzeit Änderungen an Ihren persönlichen Daten mitteilen.

Wir erhalten die oben aufgeführten Daten durch Ihre Anmeldung über unser Formular „Beauftragung/Vollmacht zur Datenbereitstellung von Energiedaten“ sowie durch die automatische Messwertübertragung durch Ihren Zähler. Die Datenverarbeitung erfolgt im Rahmen der jeweils gültigen Rechtsgrundlagen, Verordnungen und Verträge, wie z.B:

  • Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
  • Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG)
  • Messstellenbetriebsgesetz (MsbG)
  • Kraftwärmekopplungsgesetz (KWKG)
  • Messstellenbetriebsvertrag
  • Netznutzungsvertrag
  • Lieferantenrahmenvertrag

Ihre Kontaktdaten speichern und verwenden wir nur zur schnelleren Klärung von Rückfragen und zum schnelleren Aufruf Ihrer Vorgangsdaten bei telefonischer Kontaktaufnahme ihrerseits.

Datenkategorien im Webportal „MeDaCo“

Folgende Datenkategorien personenbezogener Daten werden verarbeitet:

  • Stammdaten Firma: Firmenname, Firmenanschrift, Postleitzahl und Ort
  • Stammdaten Ansprechpartner: Name und Vorname, E-Mail-Adresse, Telefonnummer
  • Zugangsdaten: Benutzername und Hash-Wert des Passworts
  • Messungen: Lieferstellenanschrift, Messlokation / Marktlokation (MaLo-ID)
  • Messwerte: Verbrauchs- oder Einspeisedaten

Datenempfänger, Dienstleister und Datenweitergabe in Drittländer

Beauftragte Dienstleister (wie z.B. IT-Dienstleister) werden entsprechend auf die datenschutzrechtlichen und sicherheitstechnischen Anforderungen durch die innogy Metering GmbH verpflichtet. Ihre Daten werden ausschließlich in Deutschland und der EU gespeichert und nicht an unberechtigte Dritte übermittelt.

Widerspruch und Datenlöschung

Nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen können Sie folgende weitere Rechte geltend machen: Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung (Sperren für bestimmte Zwecke), Datenübertragung und Widerspruch gegen die Verarbeitung. Gerne geben wir Ihnen Auskunft darüber, ob und welche personenbezogenen Daten von Ihnen bei innogy Metering gespeichert sind.

Nach der Abmeldung Ihres Zugangs wird der Zugang mit den oben angegebenen Daten sofort gesperrt und anschließend Ihre Zugangsdaten gelöscht. Wir speichern Ihre übrigen Daten (z.B. Messwerte) bis zur jeweiligen gesetzlich definierten Aufbewahrungsfrist. Danach löschen wir Ihre persönlichen Daten und behalten nur anonymisierte Daten, insofern diese zur Durchführung der Geschäftsprozesse erforderlich sind.

Fragen?

Rückfragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten richten Sie bitte an den Datenschutz der innogy Metering GmbH unter datenschutz.metering@innogy.com

Bitte nutzen Sie diese E-Mail-Adresse ebenfalls, wenn Sie Widersprüche, Hinweise, Korrektur-, Einsicht- oder Ergänzungsbedarf zu Ihren Daten haben sollten. Darüber hinaus steht es Ihnen frei, sich zu Datenschutzfragen auch an die zuständige Aufsichtsbehörde des Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen (Postfach 200444 in 40102 Düsseldorf) zu wenden.

* Es sind stets Personen männlichen und weiblichen Geschlechts gleichermaßen gemeint. Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wird im Folgenden nur die männliche Form verwendet.

Zur ehemaligen Datenschutzerklärung