VSD Slovensko Traineeprogramm (SK)

Zwei junge Männer schauen sich eine Liste an. Die Trainees bei VSD Slovensko sind von Beginn an fester Teil des Teams.
Das VSD Slovensko Traineeprogramm (SLO) richtet sich nach individuellen Fähigkeiten und persönlichen Wünschen der Teilnehmer.

Hochgebildet und mit #PIONIERGEIST

Es weht #PIONIERGEIST in der Slowakei. Treffpunkt: Východoslovenská distribučná, a.s. (VSD, a.s.). Wir sind innogy-Tochter und großer slowakischer Energieversorger. Weil wir die Energiewende mit den Besten von morgen gestalten wollen, haben wir ein Traineeprogramm ins Leben gerufen, das Vordenkern und Machern viel Spielraum lässt. Also Menschen wie Ihnen! Dafür binden wir Sie in unsere wichtigsten Unternehmensbereiche ein. Sobald Sie bei uns starten, werden Sie fest in ein Team eingebunden und können sofort loslegen.

Was Sie bei uns machen und wo Sie das tun, bestimmen Sie im Grunde selbst. Denn die Projektstationen richten sich nach Ihren Fähigkeiten und persönlichen Wünschen. Und weil wir wissen, dass Sie immer in Bewegung bleiben wollen, machen wir zusätzliche Auslandsaufenthalte und individuelle Weiterbildungen möglich. Übrigens: Während Ihrer gesamten Zeit bei uns begleitet Sie ein Mentor. Ihre Perspektive: Wenn Sie das Traineeprogramm erfolgreich beenden, haben Sie gute Chancen, dass wir Ihnen direkt im Anschluss eine passende und lukrative Stelle anbieten.

Erfahrungsberichte

Vladimir Imrich

M.Sc., Elektrische Energietechnik

Was war bislang dein Highlight im Traineeprogramm?

In jeder Abteilung, mit der ich später zusammenarbeiten werde, Zeit zu verbringen und dort auszuhelfen.

Erklär das doch bitte näher. Wie lautet die Quintessenz?

Direkt nach Ende des Studiums in ein Unternehmen einzutreten, brachte für mich einige Herausforderungen mit sich. Ein neuer Tagesablauf, neue Aufgaben und neue Leute – und alles findet in Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Abteilungen statt. Ich habe in allen Abteilungen Zeit zugebracht, mit denen ich voraussichtlich zukünftig zusammenarbeiten werde. Je intensiver die Zusammenarbeit mit einer bestimmten Abteilung später vermutlich sein wird, desto mehr Zeit habe ich dort verbracht. So konnte ich mir ein Bild davon machen, wie meine Anfragen bearbeitet werden und wie die Ergebnisse meiner Arbeit dort genutzt werden. Und ich konnte mögliche Konflikte, was die Ziele der verschiedenen Abteilung angeht, von beiden Standpunkten aus betrachten und die Kollegen fragen, was ich tun kann, damit solche Situationen gar nicht erst entstehen. Ich habe Zeit mit verschiedenen Kollegen zugebracht und sie besser kennengelernt, was mir jetzt den Austausch mit ihnen viel leichter macht.

Welchen Tipp gibst du Bewerbern für das Programm?

Mach das Beste aus deiner Traineezeit und habe es nicht zu eilig, in deiner festen Stelle anzufangen. Das Traineeprogramm gibt dir die Chance, dir ein umfangreicheres Bild von den verschiedenen Prozessen zu machen, als es dir im späteren Verlauf deiner Karriere möglich sein wird.

Patrik Jašňák

Elektrotechnik und Informatik

Was war bislang dein Highlight im Traineeprogramm?

Es hat mich überrascht, wie viele interne Regelungen es in einem Unternehmen geben kann, aber mittlerweile weiß ich, dass sie zur Führung des Unternehmens wirklich notwendig sind.

Erklär das doch bitte näher. Wie lautet die Quintessenz?

Meine Erfahrungen aus dem Traineeprogramm helfen mir zu durchschauen, wie das Unternehmen funktioniert. Je größer das Unternehmen, desto wichtiger ist es, Aufgaben systematisch anzugehen. Zum Beispiel bei der Behebung einer Störung im Stromnetz – unabhängig von der Ursache des Problems. Es gibt verschiedene mögliche Ursachen für eine Netzstörung, aber jeder Mitarbeiter hat fest zugewiesene Aufgaben bei der Reparatur von Masten und Kabeln. Angefangen bei den Disponenten und der Lagerabwicklung bis hin zu den Technikern vor Ort. Ich habe daraus die Erkenntnis mitgenommen, dass jeder Mitarbeiter ein wichtiger und integraler Bestandteil der Unternehmensstruktur ist.

Welchen Tipp gibst du Bewerbern für das Programm?

Ich empfehle anderen Bewerbern, keine Angst zu haben, Fragen zu allen Aspekten der Arbeitsabläufe im Unternehmen zu stellen.

Daten und Fakten

Anzahl der Plätze maximal 6 Teilnehmer
Dauer 12 Monate
Anzahl der Projekte/Stationen 5 bis 10 Stationen (für je 1 bis 3 Monate)
Start des Programms 01.07.17
Bewerbungsverfahren

1. Onlinebewerbung

2. Sprachtest und Test des Fachwissens

3. Assessment-Center

4. persönliches Interview

Anforderungen

– abgeschlossenes Studium, bevorzugt der Ingenieurwissenschaften, Energetik als Bedingung

– praktische Berufserfahrung nicht unbedingt erforderlich

– gute IT-Kenntnisse

– flexibel und lösungsorientiert

– analytisches und konzeptionelles Denkvermögen

– Präsentationskenntnisse

– gute Sprachkenntnisse: Slowakisch als Bedingung, Englisch und Deutsch als Vorteil

Klingt spannend?

Schauen Sie sich jetzt alle Angebote für Absolventen in unserem Stellenportal an.

Zum Stellenportal

FAQ - VSD Slovensko Traineeprogramm