Entwicklung und Förderung bei innogy

Zwei Mitarbeiter von innogy besprechen mit einem Mentor die Ergebnisse eines Workshops zur Weiterbildung.
innogy stellt mit ihrer Talentstrategie die langfristige Bindung und Entwicklung ihrer Mitarbeiter sicher.

Mit #PIONIERGEIST über sich hinauswachsen

Unsere Lernkultur

Das Know-how unserer Mitarbeiter ist entscheidend für unseren Unternehmenserfolg. Aber #PIONIERGEIST bedeutet neben Mut und Ideenreichtum auch viel Wissen. Von konventionell vermittelten Lerninhalten hat das menschliche Gehirn nach nur 20 Minuten die Hälfte vergessen. Deshalb gehen wir bei innogy neue Wege. Dazu kombinieren wir unterschiedliche Lernformen mit dem sogenannten 70:20:10-Modell und integrieren sie in unseren Arbeitsalltag: Input, der hängen bleibt.

Mitarbeiter gestalten bei innogy den Lernprozess aktiv mit. Lernen heißt bei uns Learning on the Job. Bis zu 70 Prozent Wissen eignen sich die Menschen durch praktische Erfahrungen aus dem Arbeitsalltag an. Darum fördern wir den Austausch mit Kollegen und Vorgesetzten. Denn wenn wir anderen über die Schulter schauen, lernen wir. Formale Trainings wie Seminare oder E-Learning machen einen kleinen, wenn auch nicht weniger wichtigen Teil aus.

Entwicklung am Arbeitsplatz durch Handeln

Nichts geht über praktische Erfahrungen. Durch Berufspraxis lernen die innogy-Mitarbeiter nachhaltig! In On-the-Job-Trainings, durch Projektarbeiten oder beim zeitweisen Wechsel in andere Standorte oder Positionen erweitern Sie Ihr Know-how. So bleibt das Wissen im Kopf.

Projekte
Sie entwickeln sich in herausfordernden Projekten weiter. Dabei lernen Sie viel und vor allem systematisch. Auch der konzernweite Projekteinsatz ist möglich.

Aufgabenerweiterung und Job-Rotation
Wir wissen, dass Pioniere wie Sie die Veränderung lieben. Bei der Job-Rotation bleibt Ihr #PIONIERGEIST auf Zack. Sie lernen neue Bereiche, Kollegen und Perspektiven kennen. Dafür wechseln Sie für einen befristeten Zeitraum in ähnlicher Funktion in eine andere Abteilung. Beim Job-Enrichment erweitern Sie Ihren Verantwortungsbereich. Neue Aufgaben im gleichen Verantwortungsbereich stehen beim Job-Enlargement im Fokus.

Selbstinitiiert lernen
Selbst ist der Pionier. Beim selbstinitiierten Lernen suchen Sie selbst aktiv nach neuen Lerninhalten. Und zwar genau dann, wenn Sie sie brauchen. Anschließend teilen Sie Ihr neu erworbenes Wissen mit Kollegen und erweitern so den gemeinsamen Wissenspool!

Entwicklung durch Austausch mit anderen

Zufriedene und motivierte Mitarbeiter lernen gerne, und das ist uns bei innogy wichtig! Um Ihre Entwicklung zu fördern, werten wir konkrete Arbeitssituationen aus und entwickeln Verbesserungsmöglichkeiten für die Zukunft.

Coaching
Wir lassen unsere Mitarbeiter in Sachen „Weiterentwicklung“ nicht allein, sondern stehen ihnen immer zur Seite! Ein Coaching eignet sich, um Ihren Entwicklungsprozess zu begleiten. Themen wie Karrieremöglichkeiten, die Übernahme neuer Führungsaufgaben oder auch die Verbesserung der persönlichen Work-Life-Balance werden von einem internen oder externen Coach professionell begleitet.

Mentoring
Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter ihren eigenen Weg finden. Deshalb bieten wir ein Programm mit kompetenten Mentoren an. Mentoring ist eine hervorragende Möglichkeit, für seine eigene Entwicklung mehr Verantwortung zu übernehmen. Dabei profitiert der Lernende vom fachlichen Wissen und den Erfahrungen seines Mentors – und das im Schutz einer ganz persönlichen Zweierbeziehung.

Netzwerken
Wissen ist Macht! Das gilt gerade für innogy, das an innovativen Lösungen und zukunftsfähigen Produkten arbeitet. Wir wollen, dass jeder Mitarbeiter vom Wissen anderer Kollegen profitiert. Um das Know-how der Belegschaft optimal auszuweiten, setzen wir auf digitale und soziale Netzwerke. Darauf hat jeder innogy-Mitarbeiter Zugriff.

Entwicklung außerhalb des Jobs durch Lernformate

Ob Seminare, Konferenzen oder Lernprogramme – wir unterstützen unsere Mitarbeiter dabei, sich auch außerhalb ihres Arbeitsplatzes weiterzubilden.

Trainings, Weiterbildungsportfolio
Unser internes Weiterbildungsportfolio steht jedem Mitarbeiter offen. Wir kennen das Arbeitsumfeld und können so passgenaue Lösungen anbieten. Sollte das mal nicht der Fall sein, helfen wir in Zweifelsfällen bei der Auswahl und Organisation eines geeigneten externen Angebots.

Selbstgesteuertes Lernen
Ob Lernprogramme, E-Books oder Wissensmanagementsysteme – unsere Mitarbeiter können unsere Lernangebote zum Selbststudium oder als Nachschlagewerk nutzen. Passende Inhalte zu konkreten Arbeitssituationen sind jederzeit abrufbar.

Weitere Entwicklungsangebote

Digital Boot Camp

innogy setzt auf Digitalisierung. Doch was bedeutet das: digital? Ein intensives Training zu Themen wie Webanalysen und digitales Marketing zeigt, worauf es ankommt. Perfekt für alle Pioniere, die in ihrem Bereich topfit sind und Neues entdecken wollen.

Inno You

Mit dem Praxisprogramm Inno You können sich Mitarbeiter innerhalb von wenigen Wochen von Arbeitnehmern zu Innovatoren entwickeln. Am Ende des Trainings sind mehrere Innovationskonzepte entstanden, die innogy als Prototyp oder Pilotprojekt umsetzt.

Wir fördern unsere Talente

Mit unserer Talentstrategie stellen wir die langfristige Bindung und Entwicklung unserer wertvollen Mitarbeiter sicher. Dabei konzentrieren wir uns nicht nur auf die großen funktionalen Fachbereiche, sondern beziehen auch spezialisierte Bereiche wie Digital & Innovation mit ein. Mit der Einführung von People Committees übernehmen die Fachbereiche selbst das Steuer, wenn es um die Identifizierung und Entwicklung der eigenen Talente geht. Die Personalabteilung steht dabei unterstützend und beratend zur Seite. Und unsere Talente dürfen natürlich auch #PIONIERGEIST zeigen, indem sie ihre Entwicklung aktiv mitgestalten und Angebote des Talent-Engagements nutzen.

Wir suchen Visionäre, die die Ärmel hochkrempeln und mit viel Ideenreichtum und Mut Innovationen schaffen. Das hört sich ganz nach Ihnen an? Dann bewerben Sie sich bei innogy! Wir freuen uns auf Sie.

Stellenportal

Weitere Themen

Arbeitskultur

Arbeitsumgebung

Benefits