Forschung und Entwicklung

Innovative Lösungen für die Energieversorgung

Forschung und Entwicklung

Effizient, klimafreundlich und intelligent – diese Attribute beschreiben die Energieversorgung von morgen. Investitionen in Forschung und Entwicklung sind dabei unverzichtbar. innogy forscht kontinuierlich an neuen Technologien, gleichzeitig arbeiten wir aber auch an der schrittweisen Verbesserung bestehender Technologien und Verfahren.

Projekt „Smart Operator“

innogy untersucht in einer Reihe an Projekten, wie intelligente Verteilnetze – sogenannte Smart Grids – gebaut werden müssen, damit sie alle Kundenanforderungen erfüllen und zugleich möglichst wenig Kosten verursachen. Um dies zu erreichen, müssen die seit Jahren bewährten Netzstrukturen durch intelligente Technologien ergänzt werden. Im Projekt „Smart Operator“ erprobt innogy beispielsweise eine dezentrale Netzsteuerung in drei Demonstrationsnetzen in Rheinland-Pfalz und Bayern. Der Smart Operator optimiert die Leistungsflüsse durch Überwachung und intelligente Steuerung von innovativen Netzkomponenten, wie beispielsweise einem Netzspeicher, und intelligenter Gebäudetechnik.

Projekt „Innovative Windmessbojen“

Im Bereich Offshore-Wind sind wir an der Initiative „Offshore Wind Accelerator” beteiligt und testen unter anderem innovative Windmessbojen am Offshore-Standort Gwynt y Môr sowie vor der niederländischen Küste. Mit ihnen sollen die lokalen Windverhältnisse präzise erfasst werden – eine wichtige Voraussetzung für Entwicklung, Bau und optimierten Betrieb neuer Windparks.