Ab 9. April 2018 innogy mit neuem Angebot an Ladestationen

Ein Mann lädt sein Auto an einer Ladesäule auf

  • Spontanes Laden bis zu 22 kW wird neu nach Kilowattstunden abgerechnet
  • Schnellladen bis zu 50 kW jetzt mit Session fee
  • Bedienung über kostenlose App „eCharge“ oder www.epowerdirect.com

Spontan laden ohne Vertrag mit ePower direct

Ohne einen Vertrag kann jeder spontan laden. Der Ladevorgang an innogy Ladepunkten funktioniert ohne vorherige Registrierung.

Lila Ladestation

Wechselstromladen (AC)

Ab 9. April 2018 kostet die Kilowattstunde Ökostrom an unseren AC-Ladepunkten bis 22 kW 39 Cent inkl. MwSt. Das Laden wird kilowattstunden-genau und nach deutschem Eichrecht abgerechnet. 

So geht‘s

Öffnen Sie die eCharge-App. Geben Sie den Ladepunkt an und wählen Sie dann die Bezahlung per Kreditkarte oder PayPal aus. Automatisch hinterlegen Sie ein virtuelles Guthaben von 50 Euro. Das ungenutzte Guthaben wird wieder freigegeben.

Praktische Alternative (z.B. für Windows-Phones) Webportal www.epowerdirect.com

Schnellladestation

Gleichstromladen (DC)

Auch an der Autobahn und an anderen  DC Ladestationen bieten wir Ihnen spontanes Laden. Ab 9. April 2018 erfolgt die Abrechnung für schnelles Laden per Session Fee. Ein Ladevorgang ohne Vertrag kostet 7,95 Euro inkl. MwSt. – egal wie lange Sie laden.

So geht‘s

Sie starten per eCharge-App und geben den Ladepunkt an. Dann wählen Sie Laden. Falls Sie erstmals das Direct Payment Angebot der innogy nutzen, dann hinterlegen Sie Ihre Kreditkarten Daten. Alternativ steht Ihnen Pay Pal als Bezahlmöglichkeit zur Verfügung.  Danach akzeptieren Sie die AGB und starten den Ladevorgang.

Praktische Alternative (z.B. für Windows-Phones) Webportal www.epowerdirect.com 

Die Vorteile vom Direct Payment auf einem Blick

  • Spontan laden, wenn Sie vor Ort sind
  • Sie zahlen nur die geladene Kilowattstunde (für AC-Ladepunkt, bis zu 22 kW)
  • 100 Prozent erneuerbare Energie im innogy Ladenetzwerk
  • Bedienung per eCharge-App oder über www.epowerdirect.com

Laden mit innogy Autostromvertrag

Mit unserem Autostromvertrag innogy ePower basic laden Sie günstig und schnell. An über 2.400 öffentlichen Ladepunkten kann Ihr E-Auto Strom im innogy Roaming Netzwerk aus erneuerbaren Energiequellen tanken. 

Eine Kilowattstunde Ökostrom kostet nur 30 Cent inkl. MwSt. bei einer monatlichen Grundgebühr von 4,95 Euro inkl. MwSt. Das neue Vertragsangebot ab 9. April 2018: Ein Schnellladevorgang an DC Stationen kostet 6,95 Euro inkl. MwSt. als Session Fee. Die Preise beim Laden sind hier günstiger als beim spontanen Laden.

So geht‘s

Sie starten die eCharge-App und geben einmalig Ihre Daten zum Autostromvertrag an. Dann wählen Sie bei jedem Ladevorgang einfach den Ladepunkt aus und beginnen die Ladung. Alle Ladevorgänge werden auf Ihrer Rechnung gesammelt und Sie zahlen quartalsweise.

Noch einfacher ist das Laden mit dem innogy eCable smart. Hier wird einmalig Ihre Autostromvertragsnummer von uns hinterlegt. An jedem öffentlichen Ladepunkt von innogy und Partnern heißt es dann nur: Kabel einstecken und laden. Die Authentifizierung läuft automatisch.

Die Vorteile des ePower basic auf einem Blick

  • Einfach einstecken und laden: Der innogy Autostromvertrag ermöglicht intelligente Freischaltung per Plug & Charge über das innogy SmartCable 
  • Sie zahlen nur die geladene Kilowattstunde reinen innogy AC Ladestationen, an DC Stationen zahlen Sie eine Session Fee
  • Roaming mit über 160 Energieversorgern in Deutschland inklusive
  • Angebot an 2.400 öffentlichen Ladepunkten deutschlandweit
  • 100 Prozent erneuerbare Energie
  • Ihre Rechnung kommt quartalsweise bequem nach Hause
  • Bedienung per eCharge-App

Mehr erfahren

Fakten­check: E-Mobility für Privat­kunden

Elektromobilität für Zuhause

Elektromobilität im Unternehmen