Ganz intelligent: öffentliche Gebäude

Effizient mit innogy SmartHome kommunal

Ein Klassenzimmer mit Stühlen und Tischen, an der Wand ein Smartboard: innogy berät zu Themen wie der intelligenten Steuerung von Energie in kommunalen Gebäuden.

Intelligente Systeme sind einer der Schlüssel zur Energiewende: Denn wer alle wichtigen Funktionen der Gebäudetechnik zentral steuern und abstimmen kann, spart Energie, Kosten und CO2. Für Gemeinden und Städte bietet innogy die passenden Lösungen basierend auf der SmartHome-Technologie für öffentliche Gebäude wie Kindergärten, Sportstätten oder Feuerwehrgerätehäuser. Unsere individuellen Angebote können alle Kommunen vielfältig nutzen: Das ferngesteuerte Schalten von elektronischen Geräten zur Wärme- und Beleuchtungssteuerung ist jetzt ebenso möglich wie das Aufschalten von Anlagen zum Gebäudeschutz.

Mit innogy SmartHome kommunal bieten wir den Gemeinden viele Vorteile:

  • Der Strom- und Wärmebedarf von öffentlichen Gebäuden wird mit der neuen Technik optimal reguliert.
  • Kosten und klimaschädliches CO2 lassen sich durch gezielte Steuerung leichter einsparen.
  • Vor Vandalismus, Einbruch und Feuer kann die Technik zusätzlich schützen.
  • Die einfache Bedienung aus der Ferne und das zentrale Gebäudemanagement sparen Kontrollgänge und entlasten somit den Hausmeister.

Bei der Einführung von innogy SmartHome kommunal unterstützen wir Städte und Gemeinden mit individuellen Konzepten – gemeinsam können wir die Energieeffizienz öffentlicher Gebäude verbessern.

Mehr über innogy SmartHome im Privathaushalt

Weitere Informationen

e-Kommune: im Dialog mit den Gemeinden

Gemeinsam besser informiert

Freies WLAN - innogy macht es möglich

Von der Konzeption bis zur Umsetzung in Ihrer Kommune

Zukunftsfähig durch Breitbandverkabelung

Intelligente Netze für Kommunen