Berufliche Qualifizierung

Praktika als Sprungbrett

innogy bietet Flüchtlingen berufliche Qualifizierungen an.

innogy bietet geflüchteten Menschen an verschiedenen Standorten die Möglichkeit, im Unternehmen zu hospitieren oder ein Praktikum zu absolvieren. Mit Einstiegsqualifizierungen und Ausbildungsplätzen unterstützen wir sie dabei, in unserer Arbeits- und Lebenswelt Fuß zu fassen und neue Perspektiven zu entdecken.

Dafür arbeitet innogy eng mit Behörden, lokalen Hilfsorganisationen und anderen Unternehmen vor Ort zusammen. Über unsere Erfahrungen sprachen wir zuletzt auf dem Kongress der Allianz für Weltoffenheit. Auch aktuell tauschen wir uns mit anderen Partnern aus, wie etwa im Barcamp, organisiert von der Ehrenamtagentur Essen.

Ghaith konnte aus dem Praktikum in die befristete Anstellung übernommen werden

Weitere Informationen

Flüchtlingshilfe bei innogy

Integration durch Sprache

Angekommen im neuen Leben