Berufliche Qualifizierung

Praktika als Sprungbrett

innogy bietet Flüchtlingen berufliche Qualifizierungen an.

Endlich durchstarten! Erst- und Weiterqualifizierung bei innogy

innogy qualifiziert beruflich - Dabei legen wir Wert auf Qualität. Statt kurzfristiger, nicht zielführender Praktika bieten wir seit 2017 chance2start an – Ein Einstiegsprogramm für gut qualifizierte Geflüchtete mit anerkannten Hochschulabschluss, B2-Deutschniveau und erster Berufserfahrung. Sie werden für ein Jahr anhand ihrer fachlichen Qualifikation eingestellt und durch einen professionellen Sprachkurs, Mentoring und Jobcoaching für eine dauerhafte Integration in den Arbeitsmarkt vorbereitet. Von den 18 Teilnehmern aus 2017 und 2018 konnten wir bereits 12 Kolleginnen und Kollegen in ein befristetes Arbeitsverhältnis bei innogy übernehmen, eine Kollegin wurde unbefristet eingestellt. Im November 2019 starten erneut 9 Teilnehmer.
Derzeit bilden wir 33 Geflüchtete aus, viele von Ihnen wurden mit der Einstiegsqualifizierung „Ich pack‘ das!“ auf die Ausbildung vorbereitet. Insgesamt haben 39 Geflüchtete „Ich pack‘ das!“ durchlaufen. Über 100 Geflüchtete haben außerdem Praktika in den verschiedensten Fachbereichen absolviert und 5 Werkstudenten arbeiten parallel zu ihrem Studium in unserem Unternehmen.

Einstiegsmöglichkeiten bei innogy

chance2start

Weitere Informationen

refugees@innogy

Companius

Menschen machen's möglich

Nachhaltigkeit