Energiespeicherung

Strom aus erneuerbaren Energien effektiv nutzen

Grüner Strom auf Vorrat

Der wachsende Anteil an regenerativen Quellen im Energiemix stellt das Energiesystem vor neue Herausforderungen. Um die Energieversorgung auch in sonnen- und windarmen Zeiten zu sichern, sucht innogy nach Möglichkeiten, Wind- und Solarenergie effizient zu speichern.

Batteriespeicher

Zahlreiche Besitzer einer Photovoltaikanlage nutzen die Batteriespeicher von innogy, um die Kraft der Sonne auch dann zu nutzen, wenn diese nicht scheint. So können sie einen großen Teil ihres Eigenbedarfs mit grünem Solarstrom decken. Batteriespeicher gibt es inzwischen aber auch mit größeren Kapazitäten: Nahe der Gemeinde Wettringen (Niedersachsen) speichert eine Großbatterie überschüssigen Strom aus den Photovoltaik- und Windkraftanlagen der Region.

Power-to-Gas

Wir suchen heute nach Lösungen zur Energiespeicherung von morgen und übermorgen. Eine Idee: das Strom- und Gasnetz koppeln und als Riesenakku verwenden. Wie das gehen kann, testen unsere innogy Spezialisten in der Power-to-Gas-Pilotanlage in Ibbenbüren (Nordrhein-Westfalen).

Weitere Informationen

Smart Grids

Intelligente Netze

Intelligente e-Mobilität

Die Zukunft hat keinen Auspuff

innogy Innovation Hub

Digitale Geschäftsmodelle für das zukünftige Energiesystem

Ihr Ansprechpartner im Bereich Energiespeicherung

Dr. Jens Kanacher

Dr. Jens Kanacher

E-Mail senden