Biogas

Die Kraft der Pflanzen nutzen

Nachwachsende Rohstoffe aus der Landwirtschaft und Gülle eignen sich hervorragend für die Erzeugung von Biogas. Welche Pflanze oder welches Einsatzsubstrat (Rohstoff, der genutzt werden soll) am besten geeignet ist, hängt zum einen von der regionalen landschaftlichen Prägung ab; zum anderen sind die Beschaffenheit der Böden, das Wasserangebot und das regionale Klima wichtige Entscheidungskriterien. Deshalb sind unsere Konzepte zur Erzeugung von Biogas so vielfältig wie die Natur selbst.

innogy betreibt in Deutschland drei Biogasanlagen. Eine Anlage steht bei Neuss und versorgt rechnerisch rund 1.600 Haushalte mit Strom und einen angrenzenden Industriebetrieb mit Wärme. Eine weiterentwickelte Anlage steht in Güterglück, Sachsen-Anhalt. Diese Biogasanlage produziert täglich rund 15.000 Kubikmeter Biogas, das auf Erdgasqualität aufbereitet ins lokale Erdgasnetz eingespeist wird. Die Erfahrung, die wir aus dem Betrieb dieses Standortes gewonnen haben, konnte in den Bau der Biogasanlage in Bergheim-Paffendorf einfließen.

Biogasanlage Bergheim-Paffendorf

Forschung und Entwicklung Biogas

So funktioniert eine Biogasanlage

Biogas ist ein wahres Multitalent

Biogas besteht im Wesentlichen aus Methan, Kohlendioxid sowie aus geringen Mengen Wasser und Spurengasen. Erzeugt wird der CO2-neutrale Energielieferant in einer Biogasanlage. In einem geschlossenen Behälter (Fermenter) entsteht das Biogas mit Hilfe von Bakterien aus Grünpflanzen und geringen Mengen Stallmist oder Gülle.

Das Produkt Biogas ist vielseitig verwendbar: Auf Erdgasniveau aufbereitet, kann es zur Strom- und Wärmeerzeugung genauso eingesetzt werden wie auch als Kraftstoff für Erdgasfahrzeuge.


Auch hier ist innogy aktiv

Informieren Sie sich über weitere innogy Technologien aus dem Bereich Erneuerbare Energien.

innogy bietet zahlreiche Optionen für den effizienten und komfortablen Bezug von Strom aus regenerativen Quellen. In den folgenden Bereichen sind wir auch aktiv.

Energie aus Erneuerbaren

Biomasse

Biogas

Wasserkraft

Ihre Ansprechpartnerin für den Bereich Biogas

Sarah Knauber

Sarah Knauber

Pressesprecherin Erneuerbare Energien
+49 201 12-14861
E-Mail senden