Energie aus Wasserkraft

Klassiker unter den erneuerbaren Energien

Wasserkraft ist ein Klassiker unter den erneuerbaren Energien. Seit über einhundert Jahren erzeugen wir mit der Energie des Wassers zuverlässig Strom und leisten einen wichtigen Beitrag für die Energieversorgung – wirtschaftlich und CO2-frei. Zudem ist die Wasserkraft als eine der wenigen Technologien im Bereich Erneuerbarer Energien nahezu grundlastfähig und sorgt damit rund um die Uhr für klimaschonenden Strom.

77 Turbinen an 30 Standorten in Deutschland

An Flüssen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Portugal und Spanien betreibt innogy Wasserkraftwerke mit einer installierten Leistung von insgesamt 500 Megawatt. Allein in Deutschland sorgt unser Betriebsteam dafür, dass 77 Turbinen an knapp 30 Standorten täglich zuverlässig Energie erzeugen.

Fit für die Zukunft

In Deutschland ist das Potenzial für Wasserkraftwerke nahezu ausgeschöpft. Wenn sich Wachstumschancen auftun, investieren wir in kleinere Anlagen wie zum Beispiel in Schottland.

Das innogy Wasserkraftportfolio bildet das Rückgrat der Erneuerbaren Energien und ist für uns von großer Bedeutung. Wir sorgen dafür, dass unsere Dauerläufer weiterhin fit für die Zukunft sind.

Leuchtturmprojekt RADAG

Wasserkraft-Leuchtturmprojekt Cia Aig

Leuchtturmprojekt in Schottland

Im Einklang mit der Natur

Beim Bau und Betrieb von Wasserkraftwerken lassen sich Eingriffe in die Umwelt nicht vermeiden. Doch wir sind bemüht, diese Auswirkungen so gering wie möglich zu halten. So achten wir bereits beim Bau der Anlagen darauf, dass für Fische Flachwasserzonen zum Laichen angelegt sowie entsprechende Umgehungsgewässer und Aufstiegshilfen angebracht werden. Um den Schutz des Lebensraums Wasser stetig zu verbessern, beteiligen wir uns an Forschungsprojekten und Studien. Aktuell untersuchen wir in einem Pilotprojekt im Kraftwerk Unkelmühle an der Sieg gemeinsam mit dem Land Nordrhein-Westfalen, wie kleine Anlagen noch fischfreundlicher gestaltet werden können.

Mehr zum Fischschutzprojekt in Unkelmühle

Unsere Expertise für Ihr Wasserkraftprojekt

innogy Mitarbeiter entwickeln, bauen und betreiben seit vielen Jahren Wasserkraftanlagen. Diese Expertise können Sie nutzen: von der Projektentwicklung bis zur Realisierung des Projektes, einschließlich der Betriebsphase. Sprechen Sie uns an, und wir unterbreiten Ihnen ein Angebot, das auf Ihre speziellen Anforderungen zugeschnitten ist. Wir kümmern uns um Ihr Kraftwerk, als sei es unseres!

Wie funktioniert ein Wasserkraftwerk?

Quelle: RWE Presse

Laufwasserkraftwerke nutzen im Wesentlichen den natürlichen Wasserkreislauf. Das ankommende Wasser fließt durch eine Turbine, wodurch mechanische Energie gewonnen wird. Über die Drehbewegung einer Welle wird ein Generator betrieben, der elektrischen Strom erzeugt. Ausgenutzt werden dabei Energiepotenziale, die sich aus Lage- bzw. Bewegungsenergie des Wassers ergeben. Die Leistung der Wasserkraftwerke ist von den geographischen Gegebenheiten abhängig.

Ihr Ansprechpartner bei Fragen zur Wasserkraft

Dr. Hans-Christoph Funke

Dr. Hans-Christoph Funke

Head of Hydro Power & New Technologies

T +49 201 12-14886

E-Mail senden

Ansprechpartner für Wasserkraftprojekte

Jens Schramm

Jens Schramm

Allgemeine Ingenieurdienstleistungen

T +49 201 12-14871

E-Mail senden

Hier sind wir auch aktiv

innogy bietet Optionen für den effizienten und komfortablen Bezug von Strom aus regenerativen Quellen. Die folgenden Technologien nutzen wir dafür.

Biomasse

Biogas

Solar