Partnerschaften mit Start-ups

Gemeinsam neue Lösungen entwickeln

Ein Gründer steht vor Zuhörern und präsentiert seine Ideen: innogy setzt auf weltweite Partnerschaften und Netzwerke.

Um aussichtsreiche Ideen und Projekte schnellstmöglich zur Marktreife zu bringen, setzen wir auf weltweite Partnerschaften und Netzwerke, die wir kontinuierlich ausbauen:

Silicon Valley – wo Milliarden-Dollar-Ideen entstehen

Wir suchen agile Start-ups, mit denen wir Lösungen für die Bedürfnisse unserer 23 Millionen Kunden finden und unsere umfassende Energiekompetenz wirksam einsetzen können. Dabei interessieren uns Ideen und Technologien, die wir beispielsweise aus dem Silicon Valley, Tel Aviv oder der Berliner Start-up-Szene in unserem Heimatmarkt etablieren können.
innogy will sich im Silicon Valley aber nicht auf einzelne Partnerschaften beschränken, sondern an der ganzen Bandbreite von Innovationen teilhaben. Daher besteht die Möglichkeit in einen renommierten Venture-Capital-Fonds zu investieren, der seinen Schwerpunkt auf grüne Technologien legt.

Gemeinsam neue Lösungen entwickeln

In Berlin hat der innogy Innovation Hub eine Partnerschaft mit dem German Tech Entrepreneurship Center (GTEC) geschlossen, der ersten privatwirtschaftlichen Plattform für Start-ups in Deutschland. GTEC bringt Technologie-Start-ups, internationale Unternehmen, akademische Einrichtungen, Acceleratoren, Venture-Capital-Fonds und investitionswillige Privatpersonen zusammen unter ein Dach. Das Gründerzentrum unterstützt damit innovative Unternehmer in den frühen Phasen ihres Vorhabens. Es integriert Lehre, Forschung und Unterstützung für Unternehmensgründung in einer Institution, die sowohl deutschen als auch internationalen Unternehmern offensteht.

Israel – eines der führenden Innovations-Ökosysteme

Israel gehört zu den führenden Innovations-Ökosystemen der Welt mit mehr als 5.000 Start-ups, 25 Inkubatoren, 50 Acceleratoren, 90 Venture-Capital-Unternehmen und mehr als 200 innovationsfreudigen Privatpersonen und Mikro-Fonds. Mit den Besten von ihnen wollen wir neue Geschäftsmodelle entwickeln.

London – eines der größten e-Commerce Märkte

Der britische Markt zählt zu den größten e-Commerce Märkten in Europa. Damit bietet London einen idealen Standort, um auch an diesem – vierten Innovation Outpost Standort, Ausschau nach weiteren Partnern zu halten für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle.  

innogys Venture-Capital-Fonds: 130 Millionen für Start-up-Förderung

Innerhalb der Zusammenarbeit mit den Start-ups hat innogy ein Corporate-Venture-Team gegründet. Wir kooperieren und investieren in Start-ups, die bereits über ein erstes Geschäftsmodell verfügen und erste Kundentests durchgeführt haben. Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Start-ups ein stabiles Geschäftsmodell zu entwickeln und es innerhalb des innogy Geschäftes groß zu machen. Dazu investieren wir in Start-ups, die digitale Lösungen in den Bereichen „Dezentrale & smarte Netze“, „Erneuerbare Energien“ und „Energiemanagement“ sowie Lösungen für das zukünftige Energiesystem anbieten. Dem Investmentfonds steht ein Investitionsvolumen von insgesamt 130 Millionen Euro zur Verfügung.

innogy bietet für jeden das passende Angebot

Projekte

Mehrwert für unsere Kunden

innogy Innovation Hub

Digitale Geschäftsmodelle für das zukünftige Energiesystem

Urban Solutions

Megastädte neu gestalten