Licht gestalten

Die LED-Technik hat Zukunft – und eine lange Geschichte

Fünf Sonnenblumen, die durch Lichtmalerei erzeugt worden sind, stehen im Watt:Mit innogy LEDs effizient einsetzen und Strom sparen.

Ob Zuhause, im Büro oder auf der Straße: LEDs strahlen heller und sparen Strom. Die Zukunft des Lichts gehört der Leuchtdiode (LED). Ihre Geschichte beginnt bereits 1907 in England – und geht rund um den Globus.

Henry Joseph Round beobachtet als erster, dass anorganische Stoffe unter elektrischer Spannung leuchten. Allerdings widmet er sich anderen Aufgaben und so gerät seine Entdeckung erst einmal in Vergessenheit. 1921 nimmt die LED-Geschichte in Russland wieder Fahrt auf. Oleg Vladimirowitsch Losev macht dieselbe Beobachtung wie Round und forscht bis 1942 weiter an dem Phänomen. Es dauert trotzdem bis 1962 bis der Amerikaner Nick Holonyak die erste industriell gefertigte LED auf dem Markt bringt. In den 80er und 90er Jahren werden LEDs in den unterschiedlichsten Farben entwickelt. Jetzt ergeben sich Möglichkeiten für Kunstobjekte als hübsche Hingucker oder alle Arten von Beleuchtung. Da beteiligt sich auch innogy gerne. Die Essener Lichtwochen, das Spektakel „Recklinghausen leuchtet“, das Rathaus in Mülheim/Ruhr – alles kunstvoll in Szene gesetzt von innogy-Experten. Und beim LED-Run in Essen sind wir natürlich auch dabei.

Einleuchtende Lösung für Unternehmen

Wenn es um Licht geht, sind hochmoderne LEDs die richtige Wahl, um perfekt für die Zukunft gerüstet zu sein. Mit nachhaltigen Lichtkonzepten können Unternehmen heute bares Geld sparen. Der Austausch aller Leuchtmittel rechnet sich meist schon in kürzester Zeit: Energieeinsparungen bis zu 80 Prozent und erheblich geringere Wartungskosten tragen dazu bei. Auch qualitativ ist die LED-Technik der konventionellen Beleuchtung klar überlegen: kein Flimmern, kein Brummen, keine Einschaltverzögerung. Durch deutliche CO2-Einsparungen sowie kostensparende und problemlose Entsorgung wird außerdem die Umwelt geschont.

innogy bietet Ihnen dabei sehr viel mehr als den Tausch Alt gegen Neu. Die nachhaltigen und herstellerunabhängigen Lichtlösungen machen höchste Energieeffizienz zu geringen Kosten möglich, haargenau abgestimmt auf die örtlichen Gegebenheiten und die individuellen Einsatzzwecke des jeweiligen Unternehmens. Gemeinsam mit kompetenten Partnern wickelt innogy den gesamten Modernisierungsprozess ab: von der Beratung über die Planung bis zur Inbetriebnahme.

Die Umstellung auf LEDs erfolgt schnell und komfortabel. Unternehmen können zwischen Kauf und kostengünstigen Pachtoptionen wählen. Zu einem monatlichen Festpreis übernimmt innogy Planung und Bau aus einer Hand, stellt Wartung sowie Serviceleistungen sicher. Der Kunde muss sich um fast nichts selbst kümmern und keine eigenen Investitionen tätigen. Klare Argumente also, die für eine Umstellung auf LED sprechen.

Ein Stern aus Leuchten geht auf: innogy ist Partner der Essener Lichtwochen.

Essener Lichtwochen

Mit LEDs 80 Prozent Energie sparen

Beleuchtung

Weitere Informationen

Termine und Veranstaltungen

Das ist innogy

Social Media Aktivitäten