Nachhaltigkeit

Stärken Sie mit gezielten Investitionen die Lebensqualität in Ihrer Kommune.

Klimaschutz, demografischer Wandel, Infrastruktur – das Thema Nachhaltigkeit zieht sich durch die komplette kommunale Agenda. Nachhaltiges Investieren senkt die Energiekosten und verschafft dem kommunalen Haushalt Luft für andere Bereiche der Daseinsvorsorge. Das fördert die Lebensqualität vor Ort, verhindert Abwanderung und stützt damit die lokale Wertschöpfung.

Nachhaltigkeit als Standortfaktor

Nachhaltigkeit in Kommunen hat viele Facetten: Energieeffizienz der öffentlichen Gebäude, Ausbau der erneuerbaren Energien, sparsame Straßenbeleuchtung, Bürgerbeteiligung. Viele Maßnahmen lassen sich miteinander verknüpfen, sodass Synergien entstehen: Eine konzentrierte Thermografieaktion legt Schwachstellen sowohl öffentlicher Gebäude als auch privater Immobilien offen.

Bei größeren Investitionen sind Analyse, Planung und die Unterstützung durch Fördermittel entscheidend für den Erfolg. Bei innogy steht die Dokumentation des aktuellen Energieverbrauchs Ihrer Kommune an erster Stelle. Erst daraus ergeben sich im zweiten Schritt sinnvolle Maßnahmen, die spürbar die Energiekosten senken und sich damit zügig amortisieren.

Energiebilanz ermitteln, Energieeffizienz steigern, Energielecks schließen – Wege zur nachhaltigen Kommune

Energiebilanz ermitteln

Wer seine Energiebilanz kennt, kann sie auch verbessern. Der innogy Energie- und Umweltsteckbrief stellt alle Kennzahlen übersichtlich zusammen und macht Handlungsoptionen sichtbar.

Energieeffizienz erhöhen

Intelligente Kitas, Schulen und Sportstätten sind ein Schlüsselfaktor der Energiewende: Wer die Gebäudetechnik von der Heizung bis zur Beleuchtung zentral steuern und regeln kann, spart Energie, Kosten und Emissionen ein.

Energielecks schließen

Das Heizen von Gebäuden verbraucht 30 Prozent des deutschen Energiebedarfs. Wer mit Thermografie Wärmeverluste aufspürt und beseitigt, kann auch ohne komplette Sanierung der Gebäudehülle die Heizkosten senken.

Sparsame Straßenlaternen – leuchtendes Beispiel für Nachhaltigkeit

Die Straßenbeleuchtung hat enormen Einfluss auf das Sicher- und damit Lebensgefühl der Bürger und ist daher unverzichtbar. Gleichzeitig verbrauchen die über neun Millionen Lichtpunkte in deutschen Kommunen viel Energie: je nach Alter und Technik sind sie für bis zu 50 Prozent des kommunalen Stromverbrauchs verantwortlich. Mit energieeffizienten LED lassen sich bis zu 85 Prozent der Energiekosten für die Beleuchtung einsparen und der kommunale Haushalt langfristig entlasten.

Beleuchtung

Eine gründliche Bestandsaufnahme ist der erste Schritt, um das Sparpotenzial der Straßenbeleuchtung zu heben. Wir analysieren die Energieeffizienz jedes einzelnen Straßenzugs in Ihrer Kommune. Sie wissen damit, bei welchen Leuchten eine Modernisierung sinnvoll ist, können Amortisationszeiten vergleichen und Ihre finanziellen Mittel gezielt einsetzen.

Smart Poles

Die Sensoren zeigen freie Parkplätze an und reduzieren so den Suchverkehr, messen die Luftqualität und zeichnen Bewegungsströme auf. Kameras und Notrufknöpfe sorgen für mehr Sicherheit. Sparsame LEDs, WLAN-Router – Smart Poles passen sich allen Anforderungen Ihrer Kommune an. Bildschirme lassen sich für Werbung an den lokalen Einzelhandel vermieten, so amortisieren sich Ihre Investitionen noch schneller.

Freies WLAN

Mit innogy free WiFi ermöglichen Sie als Kommune Ihren Bürgern und Besuchern sicheres, kostenloses Surfen. innogy free WiFi lässt sich exakt an Ihre Bedürfnisse anpassen, z.B. indem Sie das WLAN nur zu bestimmten Uhrzeiten freischalten. Sie können auch Gaststätten, Dienstleister und Geschäfte in Ihr Netz einbinden und damit Ihre eigenen Kosten senken. Wie das bei Ihnen funktioniert, erklären wir Ihnen gerne im persönlichen Gespräch.

Mit innogy bringen Sie die klimafreundliche Stromerzeugung vor Ort voran, ohne alle Investitionen selbst stemmen zu müssen. Bei Photovoltaik kommunal installieren wir Ihnen PV-Anlagen auf den Dächern Ihrer Gebäude. Sie pachten die Anlagen und nutzen den Strom für den eigenen Verbrauch. Das Komm:Part-Modell Wind gibt Ihnen die Möglichkeit, mit innogy in den Bau von Windparks einzusteigen.

Verkehr in Kommunen

Verkehr

Gestalten Sie Ihre Verkehrsströme neu und bringen Sie Ihre Kommune auf Kurs. Mit Elektromobilität, Smart Parking und eCarSharing.

Mehr erfahren

Digitalisierung in Kommunen

Digitalisierung

Bringen Sie Ihre Kommune auf ein neues Level. Mit freiem WLAN, schnellem Internet für Unternehmen und digitalen Services.

Mehr erfahren

Mit innogy zur Kommune 2030

Eine nachhaltige Infrastruktur ist das Rückgrat der Kommunen. Sie ist ein Schlüsselfaktor für hohe Lebensqualität und stabile Einwohnerzahlen. Die damit verbundenen finanziellen Herausforderungen sind für Kommunen jedoch nicht leicht zu bewältigen. innogy als erfahrener Energiedienstleister steht Kommunen auf dem Weg zu einer zukunftsfähigen Infrastruktur rund um die Themen erneuerbare Energien, Effizienz und Klimaschutz zur Seite.

Fördermittel

Fördermittelprogramme

Der Staat fördert die Energiewende und entlastet Kommunen mit Zuschüssen und günstigen Krediten. Wir helfen Ihnen die ideale Förderung zu finden und Anträge mit positivem Bescheid zu stellen.

Wirtschaftlichkeit

Wirtschaftlichkeit

Bei allen Vorschlägen haben wir immer Ihre Wirtschaftlichkeit im Blick. Wir fokussieren uns auf effiziente Maßnahmen, mit denen wir für Ihre Kommune das beste Ergebnis erzielen.

Beratung

Beratung

Die Ausgangssituation, die Ziele und die Strategien für mehr Nachhaltigkeit sind in jeder Kommune anders. Deshalb gibt es bei uns auch keine vorgefertigten Lösungen, sondern persönliche Beratung.

Sprechen Sie uns an

Ludger Brüffer

Ludger Brüffer

Bereichsleiter Kommunales Partnermanagement
T +49 201 12-24350
E-Mail senden