innogy free WiFi - Freies WLAN
für Kommunen

Kostenloses Surfen für Bürger und Besucher

Jetzt beraten lassen

Mobiles Surfen ist für die meisten Deutschen inzwischen selbstverständlich. Wenn Kommunen Bürgern und Besuchern freies WLAN anbieten, sammeln sie Imagepunkte, erhöhen die Attraktivität des Ortskerns und fördern damit zugleich die lokale Wirtschaft. Mit innogy free WiFi können Sie als Kommune ihr eigenes WLAN-Netz umsetzen. Sie sagen uns, wo Ihre Kommune WLAN-Hotspots braucht und wir kümmern uns um Planung um Umsetzung.

innogy free WiFi – unsere Leistungen
für Ihre Kommune

Produktberatung - Wir beraten Sie bei der Auswahl von WLAN-Systemen und Herstellern.

Produktberatung

Wir beraten Sie bei der Auswahl von WLAN-Systemen und Herstellern.

Konzepterstellung - Wir erstellen Grob- und Detailkonzepte für Ihr öffentliches WLAN.

Konzepterstellung

Wir erstellen Grob- und Detailkonzepte für Ihr öffentliches WLAN.

Projektleitung - Wir installieren Ihr kommunales öffentliches WLAN schlüsselfertig.

Projektleitung

Wir installieren Ihr kommunales öffentliches WLAN schlüsselfertig.

Bringen Sie die Kommunikation in Ihrer Gemeinde auf einen neuen Level

Mit innogy free WiFi surfen Bürger und Besucher mobil, kostenlos und sicher im öffentlichen Raum. Sie können innogy free WiFi ganz an Ihre Bedürfnisse anpassen, und z.B. das WLAN nur zu bestimmten Uhrzeiten freischalten.

Sie können das Netz beliebig erweitern und auch Dienstleister und Händler einbinden, die WLAN-Hotspots für Ihre Kunden einrichten möchten. Das steigert die Besucherzahlen und belebt die oft unter Druck stehenden Innenstädte.

Das kann innogy free WiFi

Schaubild - Das kann innogy free WiFi

  • Verfügbar – kostenlose Nutzung im öffentlichen Raum
  • Frei – unzensiert, sicher, ohne Zugangscode
  • Erweiterbar – selbst vermaschende Architektur ohne Administration
  • Individuell – an die Bedürfnisse der Kommune anpassbar
  • Geringes Betreiber-Risiko – keine Haftung bei Urheberrechtsverletzungen

innogy free WiFi – so geht´s

Für freies WLAN in Ihrer Kommune müssen Sie lediglich zwei technische Voraussetzungen erfüllen. Den Rest erledigt innogy.

  • Sie identifizieren, wo WLAN-Hotspots installiert werden sollen.
  • Sie füllen die innogy Checkliste zur Identifizierung der WLAN-Bereiche aus.

Sprechen Sie uns an

Silke Katharina Berger

Leiterin Vertriebssteuerung und Produkte Kommunen/Beteiligungen
T +49 201 12-26840

E-Mail senden:

Weitere Informationen

e-kommune: im Dialog mit den Gemeinden

Gemeinsam besser informiert

Blick auf die Faserenden eines Kabels: Mit der Breitbandverkabelung treibt innogy die Digitalisierung voran.

Zukunftsfähig durch Breitbandverkabelung

Intelligente Netze für Kommunen

Ganz intelligent: öffentliche Gebäude

Effizient mit innogy SmartHome kommunal